AGB

AGB/ Nutzungsbedingungen

Mit der Nutzung des Portals Friendlyfair erkennen Sie unsere Allgemeinen Nutzungsbedingungen an, die nachfolgend geregelt sind. Diese beziehen sich gleichfalls auf Aussteller/ Veranstalter sowie auf eingetragene Dienstleister/ Unternehmen.


Leistung und Nutzung

Die Nutzung dieses Services richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende.

Friendlyfair ermöglicht Ausstellern/ Veranstaltern und Interessierten über das Internet den kostenlosen Zugriff auf die in der Datenbank enthaltenen Informationen, weiteren Serviceangeboten und dem direkten Kontakt zu den Dienstleistern und Unternehmen im Messe- und Eventbereich. Einen Rechtsanspruch auf Gewährung dieses Zugriffs besteht nicht, insbesondere kann Friendlyfair jederzeit eine weitere Nutzung untersagen.

Friendlyfair erleichtert die Kontaktaufnahme zwischen Ausstellern/ Veranstaltern und Dienstleistern. Dabei vermittelt Friendlyfair lediglich die Informationen und Kontaktdaten der registrierten und eingetragenen Unternehmen und der ausschreibenden Aussteller/ Veranstalter untereinander.

Der Leistungsumfang von Friendlyfair umfasst dabei ausschließlich die Vermittlung von Anfragen/ Kontaktdaten. Friendlyfair haftet nicht für die aus der Vermittlung zustande gekommenen Angebote, Aufträge und Projekte. Ferner haftet Friendlyfair nicht für die ausführenden Dienstleister und Unternehmen.

Mit der Nutzung dieser Plattform erklären sich Aussteller/ Veranstalter und Dienstleister bereit, wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu ihrem Unternehmen und der gesuchten Dienstleistung nach der Vorgabe der Formulare zu machen.


A. Ausschreibungen

Anfragen sind für Aussteller/ Veranstalter vollkommen kostenlos und verpflichten nicht zur Auftragserteilung. Die Auswahl und Beauftragung eines Dienstleisters obliegt einzig dem Aussteller/ Veranstalter. Es dürfen jedoch nur Anfragen eingestellt werden, die auch eine Auftragsvergabe zum Ziel haben. Anfragen die nur zum Schein eingestellt werden, oder dem Kalkulationszweck dienen, werden nach Kenntnis nicht weitergeleitet. In dem Fall wird auch eine zukünftige Nutzung dieses Services ausdrücklich untersagt. Ferner besteht keine Verpflichtung einer Weiterleitung von Anfragen, welche z.B. über ungenaue oder unrealistisch getätigte Angaben verfügen. 

Die Daten des Ausstellers/ Veranstalters werden vor der Weiterleistung validiert (d.h. es findet ein Abgleich mit anderen Quellen zur Überprüfung der Richtigkeit statt) und werden ggf. für die Weiterleitung an teilnehmende Dienstleister aufbereitet.

Teilnehmende Dienstleister/ Unternehmen können nach Erhalt und Prüfung der Machbarkeit die Kontaktdaten des Ausstellers/ Veranstalters auf elektronischen Weg bestellen. Dabei werden nur die ersten 3/ 5 Dienstleister/ Unternehmen die Kontaktdaten erhalten. Die Anzahl der gewünschten Angebote von 3 oder 5 kann der Aussteller/ Veranstalter selbst bestimmen. Die teilnehmenden Dienstleister/ Unternehmen entscheiden bei jeder Ausschreibung/ Anfrage je nach Machbarkeit selbst über eine Bestellung der Kontaktdaten - zwecks Angebotsabgabe.

Mit der Nutzung dieses Services besteht keine Pflicht einer Angebotsabgabe durch einen Dienstleister und auch kein Recht des Ausstellers/ Veranstalters auf ein Angebot. Ferner besteht zwischen dem Aussteller/ Veranstalter und dem Dienstleister/ Unternehmen durch diesen Service kein Anspruch auf Angebotserstellung/  Auftragserteilung sowie einer Leistungserbringung.

 

Reklamationsregelung

Die Daten des Ausstellers/ Veranstalters werden vor der Weiterleistung validiert (d.h. es findet ein Abgleich mit anderen Quellen zur Überprüfung der Richtigkeit statt) und für die Weiterleitung an teilnehmende Dienstleister aufbereitet. Es kann jedoch trotz Überprüfung zu fehlerhaften oder falsch getätigten Anfragen durch die Aussteller/ Veranstalter oder aufgrund eines technischen Fehlers kommen.

Akzeptierte Reklamationsgründe:

- Fehlerhafte oder falsche Kontaktdaten, aufgrund dessen keine Kontaktaufnahme telefonisch, per Mail oder schriftlich möglich ist.

- Mehrfach erhaltene Anfragen/ Kontaktdaten der gleichen Ausschreibung.

Aufgrund technischer Gegebenheiten kann es vorkommen, dass bestellte Kontaktdaten nicht per E-Mail erhalten werden können. Aus diesem Grund können diese Daten im Mitgliedsbereich eingesehen werden. Ein Nichterhalten per E-Mail rechtfertigt daher keine Reklamation. Eine bestimmte Anzahl von Anfragen kann nicht garantiert werden. Ebenso kann eine Beauftragung durch den Aussteller/ Veranstalter nicht gewährleistet werden und rechtfertigt keine Reklamation.


B. Unternehmensprofile

Friendlyfair vermittelt bei der Zusammenführung von Dienstleistern/ Unternehmen und Ausstellern/ Veranstaltern die jeweils von den Unternehmen gegebenen Informationen.

Friendlyfair übernimmt dabei keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit der Profile. Eine Haftung von Friendlyfair im Zusammenhang mit dem Inhalt der Informationen scheidet aus. Für sämtliche Angebote und Aufträge, die auf Grund der Inhalte von den Dienstleistern/ Unternehmen auf Friendlyfair zustande kommen, übernimmt Friendlyfair keine Haftung. Die Verantwortung für sämtliche Informationen, Grafiken, Daten, Texte, Fotos oder andere inhaltliche Bestandsteile, die allgemein veröffentlicht oder übermittelt werden, liegen ausschließlich bei dem verfassenden Dienstleister/ Unternehmen, von dem ein solcher Inhalt stammt.

Der Dienstleister ist ausdrücklich damit einverstanden, bei der Benutzung dieses Dienstes die allgemeinen Regeln zu beachten, insbesondere die Rechte Dritter nicht zu verletzen, keine illegalen Inhalte in dem Portal darzustellen und keine Dateien mit Viren zu verbreiten.

Inhalte werden vor Freigabe durch uns geprüft, jedoch hat allein der Dienstleister und das dargestellte Unternehmen die Verantwortung für die eingestellten Daten, Texte und Bilder zu übernehmen. Friendlyfair übernimmt keine Gewähr für den Inhalt von Unternehmensprofilen.

Friendlyfair behält es sich ausdrücklich vor, Teile des Unternehmensprofils oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Eine eventuelle Zahlungsverpflichtung durch die Anzeigenschaltung bleibt davon unberührt. Eine jederzeitige Nutzung von Friendlyfair und den damit verbundenen Inhalten kann in keinster Weise gewährleistet werden und wird hiermit nicht ausdrücklich zugesichert. 


Aufnahme als Dienstleister

Mit der kostenlosen Registrierung erklären sich Dienstleister/ Unternehmen bereit, wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu ihrem Unternehmen nach der Vorgabe des Anmeldeformulars zu machen und diese Registrierungsdaten gegebenenfalls zu aktualisieren, damit diese wahrheitsgemäß und genau bleiben.

Bei falsch getätigten Angaben, die unwahr oder unvollständig sind, sind wir berechtigt die Aufnahme zu verweigern, bzw. den Account vorübergehend oder endgültig zu löschen und die weitere Nutzung der Plattform zu untersagen.

Dienstleistern ist es nicht erlaubt, anfragende Unternehmen und Ausstellern/ Veranstaltern durch das Zustandekommen eines Kontakts über diese Plattform eine kostenpflichtige Angebotserstellung anzubieten. Eine Angebotserstellung für anfragende Unternehmen und Ausstellern hat mit Nutzung dieser Plattform kostenlos zu geschehen.

Aus Qualitätsgründen werden nur Dienstleister/ Unternehmen aufgenommen, die ihren Schwerpunkt in den angebotenen Branchen vertreten und die Kriterien für eine Aufnahme erfüllen. Die genauen Voraussetzungen für eine Aufnahme sind in dem jeweiligen Bereich aufgeführt. 

Es besteht keine Verpflichtung zu einer Aufnahme. Die genannten Voraussetzungen, Projekte und Referenzen müssen auf der eigenen Unternehmens- Webseite mit Registrierung nachweislich erkennbar sein.

Mit der Aufnahme in die Datenbank haben Dienstleister/ Unternehmen die Möglichkeit ein Unternehmensprofil zu erstellen und Ausschreibungen zu erhalten.

Bei Verletzung dieser Bedingungen wird die Nutzung dieser Plattform untersagt. Bei groben Verstößen und eines dadurch entstandenen Schadens behalten wir uns Schadensersatzansprüche in Höhe des entstandenen Schadens vor. 


Gebühren und Zahlungsmodalitäten

Aussteller/ Veranstalter können kostenlos Ausschreibungen einstellen und Dienstleister/ Unternehmen im Dienstleister-Verzeichnis finden und kontaktieren.

Für Dienstleister und Unternehmen im Messe- und Eventbereich ist die Registrierung und die Teilnahme an anonymen Ausschreibungen kostenlos. Weitere Leistungen werden wie folgt berechnet:

 

Gebühren für Ausschreibungen

Mit Anforderung der Kontaktdaten berechnet Friendlyfair dem Dienstleister eine Gebühr pro bestellten Kontaktdaten in Abhängigkeit zu dem angegebenen Gesamtbudget: 

bis  15.000,- Euro Gesamtbudget 50,- Euro/ netto

bis 25.000,- Euro Gesamtbudget 100,- Euro/ netto

bis 35.000,- Euro Gesamtbudget 150,- Euro/ netto

über 35.000,- Euro Gesamtbudget 200,- Euro/ netto

Der fällige Rechnungsbetrag ist nur für die Bereitstellung der Kontaktdaten und unabhängig von dem Zustandekommen eines Auftrags. Die Rechnungsstellung erfolgt per E-Mail. 

Zahlungsverzug

Bei nichtgerechtfertigten Reklamation, einem Zahlungsverzug, Missbrauch der Plattform oder des Verstoßes gegen die geltenden AGB ist Friendlyfair berechtigt, den Account des Dienstleisters/ Unternehmens zu deaktivieren, sperren oder zu löschen. Eine eventuelle Zahlungsverpflichtung bleibt davon unberührt.


Vertragsdauer und Kündigung

Für die Nutzung der Plattform gilt keine Mindestvertragslaufzeit. Die Nutzung kann jederzeit von beiden Seiten beendet werden.

Der Erhalt von Ausschreibungen kann durch den Dienstleister jederzeit abbestellt werden.


Keine Verpflichtung zur Übermittlung eines Angebotes oder Zustandekommens eines Auftrages

Der Aussteller/ Veranstalter hat keinerlei Recht auf Zusicherung und Zustandekommens eines Angebots und eines Auftrages durch diesen Service. Es obliegt einzig den teilnehmenden Dienstleistern ein Angebot zu erstellen.  

Friendlyfair ist weder Anbieter, noch Erfüllungsgehilfe von Dienstleistungen im Messe- und Eventbereich. Vertragliche Beziehungen bestehen bei Beauftragung einer Dienstleistung lediglich zwischen dem Aussteller/ Veranstalter und dem ausführenden Dienstleister/ Unternehmen. Der Leistungsumfang von Friendlyfair umfasst dabei ausschließlich die Vermittlung von Anfragen/ Kontaktdaten.


 Verwendung von Informationen und Kontaktdaten

Die mit der Nutzung von Friendlyfair gewonnenen Informationen dürfen nur im Zusammenhang mit dem konkreten Interesse an der jeweiligen Auftrags- und Projektabwicklung verwendet werden. Übermittelte Kontaktdaten berechtigen den Nutzer einzig zu einer Abgabe eines Angebots durch das eigene Unternehmen. Jede Weitergabe an Dritte und jede Nutzung zu anderen Zwecken, insbesondere werblichen Zwecken, ist untersagt. Über die erhaltenen Informationen und Kontaktdaten sowie über alle sich ergebenen Kenntnisse aus dem Geschäftsverkehr, haben die Vertragsparteien strengste Vertraulichkeit, auch nach Beendigung des Geschäftsverhältnisses walten zu lassen.


Bei Verstoß gegen diese AGB

Bei Verletzung dieser AGB wird die Nutzung dieser Plattform untersagt. Bei groben Verstößen und eines dadurch entstandenen Schadens behält sich der Anbieter Schadensersatzansprüche in Höhe des entstandenen Schadens vor.


Haftung

Bitte dazu unseren Haftungsausschluss beachten.


Passwort und Sicherheit

Nutzer müssen sicherstellen, dass ihre Zugangsdaten keinem Dritten zugänglich gemacht werden und tragen für alle Handlungen, die unter Verwendung der eigenen Zugangsdaten vorgenommen werden, die alleinige volle Verantwortung. Nutzer der Plattform sind verpflichtet, uns über jede missbräuchliche Nutzung Ihrer Zugangsdaten zu informieren.


Kooperationspartner

Friendlyfair stellt über sein Portal auch Informationen und Dienstleistungen geeigneter Kooperationspartner zur Verfügung. Für deren Inhalte sind allein die jeweiligen Kooperationspartner verantwortlich. Für deren Leistungen gelten allein deren Bedingungen.


Versendung ergänzender Informationen und Angebote

Friendlyfair ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, eigene und fremde Zusatzinformationen oder Zusatzangebote, die im Zusammenhang mit den Inhalten auf der Plattform stehen, zu übermitteln. Eine Weitergabe von Daten im Zusammenhang mit solchen Ergänzungsinformationen und Ergänzungsangeboten erfolgt nur, wenn der Nutzer dazu seine Zustimmung erteilt hat.


Newsletter

Auf Nachfrage übersendet Friendlyfair an interessierte Nutzer kostenlose Newsletter. Ein Rechtsanspruch auf die Zusendung besteht nicht, insbesondere kann Friendlyfair die Versendung des Newsletter jederzeit einschränken oder ganz einstellen. Die Zusendung weiterer Newsletter unterbleibt, wenn der Kunde gegenüber Friendlyfair anzeigt, dass er keine weiteren Zusendungen des Newsletter mehr wünscht. Um einen Newsletter abzubestellen, kann der Kunde/ Anbieter mittels eines aufgeführten Links im Newsletter, oder im Menübereich unter "Newsletter" sich einfach austragen, oder eine E-Mail an service [at] friendlyfair [dot] com richten.


Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Portals liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem Friendlyfair von den Inhalten Kenntnis hat und es diesem technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Friendlyfair erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Das Portal Friendlyfair hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten/ verknüpften Seiten. Deshalb distanziert es sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/ verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von dem Portal Friendlyfair eingerichteten Blogs, Foren und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Inhalt und die Darstellung des Internetangebotes von Friendlyfair sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum von Friendlyfair, sofern es bei einzelnen Bestandteilen des Portals nicht anders dargestellt ist. Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Grafiken und Texten in elektronischer oder gedruckter Form ist ohne ausdrücklicher und schriftlicher Zustimmung durch den jeweiligen Rechteinhaber nicht gestattet. Sämtlich ausgewiesenes Text-/ Bildmaterial, Markennamen und Warenzeichen gehören dem jeweiligen Eigentümer. Der Nutzer ist nicht dazu berechtigt die gewonnen Informationen aus der Nutzung dieser Plattform zu verwerten, zu vervielfältigen oder an Dritte weiter zu leiten. Die Nutzung und Übertragung von Nutzungsrechten bedürfen der schriftlichen Genehmigung durch den jeweiligen Rechteinhaber. 


Änderungen der Nutzungsbedingungen

Friendlyfair behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern oder zu ergänzen. Die aktuellen Nutzungsbedingungen finden Sie stets auf dem Portal Friendlyfair.com 


Geltendes Recht

Die rechtliche Beziehung zwischen dem Portal Friendlyfair und dem Nutzer richtet sich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Hamburg, soweit der Nutzer Unternehmer ist. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen zur Gerichtstandbestimmung.


Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht. Die Parteien verpflichten sich, unwirksame Bestimmungen durch neue Bestimmungen zu ersetzen, die der in den unwirksamen Bestimmungen enthaltenen Regelungen in rechtlich zulässiger Weise gerecht werden. Entsprechendes gilt für im Vertrag enthaltene Regelungslücken. Zur Behebung der Lücke verpflichten sich die Parteien auf eine Art und Weise hinzuwirken, die dem am nächsten kommt, was die Parteien nach dem Sinn und Zweck des Vertrages bestimmt hätten, wenn der Punkt von ihnen bedacht worden wäre. Gerichtsstand ist Hamburg