Blog | Artikel und Beiträge für Messeauftritte und Firmenevents
15.12.2012

Teambuilding, Teamtraining und Teamevent

In dem personellen Bereich der Wirtschaft fallen zunehmend die Begriffe „Teambuilding“, „Teamtraining“, und „Teamevent“. Damit werden personelle Gruppierungen verbunden, die durch eine arbeitsteilige Verantwortung ein gemeinsames Ziel erreichen. Diese Teambildung und Teamentwicklung dient einem gemeinsamen Ziel, welches nur, oder einfacher, als Team erreicht werden kann, worin auch schon der Unterschied zu einer Gruppe zu erkennen ist. 

Zielführend ist der Zusammenhalt als Team und die damit verbundenen Prozesse, wie Kooperation, Eingliederung, und Kommunikation zwischen den einzelnen Teammitgliedern, sowie die Förderung wichtiger menschlicher Eigenschaften wie Toleranz, Vertrauen und Verantwortungsbewusstsein unter der gemeinschaftlichen Berücksichtigung individueller Persönlichkeiten. 

Teambuilding: Nur als Einheit wird aus einer Gruppe ein Team! 

Bei der Zusammensetzung des Teams sollte die individuellen Persönlichkeiten, Fähigkeiten und Qualifikationen berücksichtig werden, so dass sich die Teammitglieder gegenseitig unterstützen können, um Synergien zu nutzen und eine optimale Einheit zu bilden. Dabei sollte auch immer berücksichtigt werden, dass der Zieleinlauf nur im Team gelingen darf, und nicht vom Einzelkämpfer zu bewerkstelligen ist. Einzelkämpfer sind hier nicht gefragt - die Einheit und der Zusammenhalt sind für den Erfolg entscheidend. 

Den Qualifikationen und Soft Skills entsprechend, sollten sich die Teammitglieder in das Teamevent individuell einbringen können, um mit den eigenen Fähigkeiten dem gesamtem Team dienen zu können. Jedes einzelne Teammitglied ist dabei ein entscheidender Faktor bei einem Teamevent und sollte sich mit seinen individuellen Fähigkeiten in der ihm zugedachten Aufgabenstellung wiederfinden. Der Teamgeist ist für einen Teamplayer ebenso wie der Zusammenhalt, Kampfgeist, Einsatzwille und Ehrgeiz eine primäre und notwendige Teameigenschaft.     

Die Instrumente und Werkzeuge im Teambuilding 

Für ein Teamevent und der Teambildung gibt es nach Bruce Tuckman einen Entwicklungsprozess, welcher sich in mehrere Phasen gliedert. Bei einer Änderung der Teamzusammensetzung oder der Aufgabenstellung sollten diese Phasen erneut Anwendung finden.

Orientierungsphase (forming)

Die Orientierungsphase ist die Phase des Kennenlernens und des Abtastens. Man kennt sich noch nicht, alle sind einem fremd und das erforderliche Vertrauen muss erst noch entstehen. 

Konfrontationsphase (storming)

Bei der Konfrontationsphase entscheidet sich, wer mit Lösungen von Konflikten und Konfrontationen punkten kann, um somit eine führende Rolle im Team zu übernehmen. 

Kooperationsphase (norming)

In der Kooperations- oder Regelphase ist das Team der Mittelpunkt. Vertrauen wird aufgebaut und Ideen konstruktiv und in der Gemeinsamkeit umgesetzt. Die gemeinsame Linie verbindet und stärkt dabei den Teamspirit. 

Wachstumsphase (performing)

In der Wachstumsphase (auch Arbeitsphase genannt) widmet man sich der eigentlichen Aufgabenstellung, um diese im Team und unter der Leitung der schon ausgewählten Personen erfolgreich bestehen zu können.

Auflösungsphase (adjourning)

...für so manches Mitglied die schönste aller Phasen.

Was man im Team nicht alles ausprobieren kann: Teamspirit breit gefächert!  

Viele Eventagenturen und Kommunikationsagenturen bieten maßgeschneiderte Angebote für Teamplayer und die, die es werden wollen. Es werden Teamevents für die Führungsspitze organisiert, Teambuildings für die Mitarbeitermotivation, und den internen und externen Teilnehmern erlebnisreiche Angebote für Indoor-  und Outdoor-Teambuildings unterbreitet. Im Team kann man mehr erreichen, als in der Gruppe und das wissen die Unternehmen. Denn das Kapital eines Unternehmens sind seine Mitarbeiter und mit der Motivation und Förderung dieser, steigt bekanntlich auch die Zufriedenheit und letztendlich auch die Wirtschaftlichkeit. Dabei braucht es manchmal gar nicht viel. Ein Teambuilding, Teamevent oder Teamtraining kann es in den unterschiedlichsten Formen geben. So kann z.B. ein Workshop ebenso ein Teamevent darstellen, welches sich durch Zusammenarbeit, Kooperationen untereinander und einer konstruktiven Auseinandersetzung zwecks gemeinsamer Zielführung charakterisiert. Ebenso kann eine Kick-Off-Veranstaltung, wie ein Incentive und eine Erlebnisreise mit dem Teambuilding einher gehen. Ein eintägiger Betriebsausflug zu einem Kletterwald kann Gemeinsamkeiten fördern und betriebliche Atmosphären beleben, um mit dem Teambuilding und dem entstehenden Teamspirit ein gutes Teamwork zu bilden, dass sich nachhaltig auf das kommende Zusammenwirken auswirkt. 

Für das richtige Teamevent bieten Agenturen eine große Bandbreite an Indoor-  und Outdoor-Teambuildings mit regionalen, nationalen und internationalen Angeboten. Es können anspruchsvolle wie auch einfache Teamevents maßgeschneidert Anwendung finden. Dabei kann es sich im Segeltörns handeln, dem gemeinsamen Kochevent, oder um eine Stadtrallye in der Dämmerung à la Scotland Yard.



Keine Kommentare


Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

Name: *
E-Mail:
Website:
Text:  *
Sie möchten einen Kommentar loswerden? Bitte verwenden Sie als Namen weder eine Domain noch ein spamverdächtiges Wort. Hier wird fairerweise auch auf den Einsatz von rel = "nofollow" hingewiesen. Konstruktive und nützliche Beiträge zu dem Thema werden gerne moderiert. Vielen Dank!




Kalender

Dezember 2017
M D M D F S S
« Mr    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031


Ausschreibungen

Professionelle Unternehmen und Agenturen mit einer kostenlosen Ausschreibung finden und mehrere Angebote erhalten:

Messebau Ausschreibung

Messecatering Ausschreibung

Messepersonal Ausschreibung

Eventplanung Ausschreibung

Eventcatering Ausschreibung

Eventpersonal Ausschreibung

 


Info

Informationen für die Planung und Realisierung von Messeauftritten, Messeteilnahmen und der Organisation von Firmenevents, Teambuildings und Incentives.